Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

10. Mai 2017 | Von | Kategorie: News

Am montag Nachmittag ist zwischen Wahlsdorf und Ascheberg ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der  53-Jährige war auf dem Weg mit seinen vier anderen Kollegen zu einem Motorradtreff um den 1. Mai zu feiern. Dies war gegen 15.30 Uhr. Er verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall. In diesem Moment rutschte er in den Gegenverkehr und wurde von einem Opel Meriva erfasst. Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle an den Verletzungen. Der 78-Jährige Fahrer des Opel Merivas blieb Unverletzt. Seine 68 Jahre alte Beifahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt.

 

Von Nico

Schreibe einen Kommentar