Armin Ehrich ist insolvent

10. Mai 2017 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales, News

Der Betrieb für Zimmerei, Dachdeckerei und Bautischlerei Ehrich in der Malenter Kampstraße ist insolvent. Nach mehr als 115 Jahren muss dieser Betrieb nun schließen. Da die Aufträge knapp wurden und die Schulden sich erhöhten sank der Betrieb in die Insolvenz. Armin ehrichs Firma noch zu retten lief ins lehre. Die meisten der 10 Mitarbeiter haben nach der Bekanntgabe der Insolvenz im Januar gleich neue Arbeitsplätze gefunden. Daher gibt es keine Chancen den Betrieb weiterzuführen. Die letzten verbliebenen Mitarbeiter seien gekündigt worden. Es gab letztendlich einen Interessenten, der den Betrieb weiterführen würde. Es wurden aber keine ernsthaften Absichten gezeigt. Es wären letztendlich auch noch mehr  Aufträge nötig gewesen. Die Maschinen und Fahrzeuge werden Versteigert, das Grundstück sei nur gepachtet gewesen. Alle Aufträge die noch erledigt werden sollten wurden erledigt und die Kunden bezahlten. Ein Auftrag wurde zurückgegeben.1901 ist Ehrich gegründet worden. 1992 war das Unternehmen in eine GmbH Umgewandelt worden.

 

Von Nico

Schreibe einen Kommentar