Buntes Treiben in der Insel der Grund-und Gemeinschaftsschule

1. März 2017 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales, Freizeit

Auch in der Insel der Grund-und Gemeinschaftsschule hielt die närrische Zeit Einzug. Der Einladung des Inselteams folgten rund 60 Kinder und stürmten bunt maskiert und kostümiert in die Aula der offenen Ganztagsschule. Einen farbenfrohen Nachmittag versprachen fröhlich-peppig geschmückte Tische mit Naschereien, frisch gebackenen Brezeln und Getränken sowie eine bunt leuchtende Discokugel. Ein abwechslungsreiches Programm mit Kostümschau, fetziger Musik, Tanz und Spielen wurde mit Spaß-und Lachgarantie zusammengestellt. Die Chor-AG führte kleine Sketches und ein munteres Lied nach der Begrüßung durch Christel Albrecht auf, das die Kinder zum Mitsingen animierte. Nachdem Katrin Korzanowski die Frage „Was ist eigentlich Fasching?“ beantwortete, ging es schwungvoll bei flotten Rhythmen und mit heißen Sohlen über den „weißen Teppich“. Das närrische Treiben ist für das Inselteam zusätzlich eine klare Integrationshilfe: „Auch in diesem Jahr haben wir die Kinder der Lensahner Flüchtlingsfamilien eingeladen, denn Karneval verbindet Menschen miteinander. So besteht die Möglichkeit mit Frohsinn unsere Kultur kennenzulernen“, bekräftigte Christel Albrecht. Auf eine gelungene Faschingsfeier blickt das gesamte Inselteam zurück und freut sich auch im nächsten Jahr wieder auf viele funkelnde Kinderaugen.

 

Von Isabel

Schreibe einen Kommentar