Eiskönigin war ein voller Erfolg

21. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales, Freizeit

Zahlreiche große und kleine Freunde von Elsa waren am 19. Dezember mit ihren Eltern nach Plön geströmt. Eine Frau hatte sich als Elsa verkleidet. Aus allen Ecken wurde gerufen: ,,Elsa ich möchte ein Foto mit dir“ Überall wo Elsa und der Weihnachtsmann hingingen bildeten sich Menschentrauben. Für Nicht-Insider erklärt das Schulkind neben ihr: „Elsa hat nämlich Zauberkräfte und kann alles gefrieren lassen, wenn sie die Handschuhe auszieht.“ Es gab viele solcher niedlichen Szenen, in denen die Kinder den beliebten Disney-Film auf die Figur vor sich projizieren. Und was sagt Elsa Dazu? ,,Ich finde es schön wenn sich Kinder freuen, das gibt mir so viel zurück, das ist einfach toll.“ Elsa ist eine junge Frau aus Wittmold, die sich seit gut acht Monaten in die Rolle der Eiskönigin begibt – warum eigentlich? „Ich bin in der Kieler Musical-Werkstatt einmal als Elsa aufgetreten und alle waren begeistert. Seitdem kommen regelmäßig Anfragen für Kindergeburtstage oder auch solche Events wie hier. Und die Freude der Kinder ist jedes Mal groß. Das ist das Schönste:“ Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann fuhr sie mit einer Kutsche durchs Zentrum. Das Kreismuseum verwandelte sich extra für Elsa in das Schloss Arendelle. Die Organisatoren freuten sich, dass dieses Jahr mehr Besucher kamen als im letzten Jahr. ,,Das Elsa so ein toller Erfolg ist, das ist Klasse.“

 

Von Nico

Schreibe einen Kommentar