Cristiano Ronaldo gewinnt den Ballon d’Or 2016

14. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Sport

Erstmals seit 2009 hat die französische Fachzeitschrift „France Football“ den Ballon d’Or für den besten Fußballer des Jahres wieder ohne die FIFA vergeben – der Sieger: Cristiano Ronaldo! Der Vorjahressieger Lionel Messi landete auf Platz zwei. Champions-league und EURO 2016 Sieger. Diese 2 großen Titel gewann Cristiano Ronaldo. Vorgestern Abend gewann er den Ballon d’Or. Der 31 Jahre alte Superstar von Real Madrid setzte sich bei der Journalisten-Wahl durch. Wer die Plätze zwei bis fünf belegt, das gab France Football erst am späteren Abend bekannt: Ronaldo 745 Punkte verwies Lionel Messi 316, Antoine Griezmann 198 und Luis Suarez (91) deutlich auf die Plätze. Den Ballon d’Or hatte Ronaldo bereits 2008 gewonnen, 2013 und 2014 dann den sogenannten FIFA Ballon d’Or, als Weltfußballer-Wahl und Ballon d’Or bereits zusammengelegt waren. Die FIFA kürt ihren Weltfußballer erst am 9. Januar. Gewählt wird er von Journalisten, Nationalelf-Kapitänen, -Trainern und neuerdings auch von den Fans. Ronaldo, der jetzt nur noch einen Titel weniger als Vorjahressieger Messi hat, ist auch hier Topfavorit. Mit Toni Kroos, Thomas Müller und Manuel Neuer gehörten auch drei deutsche Nationalspieler zur 30-köpfigen Shortlist. Aus der Bundesliga schafften es Pierre emerick Aubameyang, Robert Lewandowski und Arturo Vidal

 

Von Nico

Schreibe einen Kommentar