Edeka geht gegen Rewe-Pläne vor

16. November 2016 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales

Noch steht eine Einigung im Streit um Kaisers Tengelmann aus. Da bahnt sich zwischen den beiden größten deutschen Supermarktketten Edeka und Rewe schon der nächste Konflikt an. Edeka wehrt sich gegen die Übernahme der Supermärkte durch den Rivalen Rewe. Nach Einschätzungen von Edeka habe das Bundeskartellamt bei der Genehmigung nicht durchgehend die gleichen Maßstäbe angelegt. „Die Beschwerde sei rechtlich unbegründet sowie aussichtslos“, so ein Rewe-Sprecher. Die Verhandlung über die Zukunft von Kaisers Tengelmann dauert wahrscheinlich noch bis Dienstag an.

 

Von Fabian

Schreibe einen Kommentar