Zoll beschlagnahmt Army-Jeep mit Maschinengewehr

10. Februar 2016 | Von | Kategorie: News

In Bremerhaven haben Zollbeamte einen aus den 1940er Jahren stammenden US-Armee Jeep mit Anhänger und funktionierendem Maschinengewehr beschlagnahmt. Es habe sich um ein funktionsfähiges Browning-Maschinengewehr vom Kaliber 50 gehandelt und damit um eine Kriegswaffe, teilte das Zollfahndungsamt Hamburg am Dienstag mit. Der Geländewagen mit Anhänger und Waffe sollte in Hamburg in einem Showroom ausgestellt werden. Es wurden Ermittlungen gegen den Besitzer aufgenommen, da es einen Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz darstellt. Ein Verstoß gegen das Gesetz wird mit mindestens einen Jahr Haft bestraft.

 

 

Von Fabian

Schreibe einen Kommentar