Nordkorea will Atomwaffen bauen

10. Februar 2016 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales, Medien, News

Der US-Geheimdienstdirektor James Clapper warnt bei der Vorstellung seines Jahresberichts, dass Nordkorea in der Lage ist Plutonium zu erzeugen, welches in Atomwaffen verwendet werden kann. Ende 2014 sollten sie ca. 30-34 Kilogramm des radioaktiven Materials besessen haben und nachdem sie Anfang dieses Jahres anscheinend viel davon für einen Atomwaffentest verbraucht haben, wollen sie jetzt anscheinend ihre Vorräte aufstocken. Vor kurzer Zeit hatte Nordkorea auch eine Rakete mit einem Satelliten starten lassen, solche Raketen könnten aber auch als Langstreckenraketen für Atombomben benutzt werden, Experten halten es aber für unwahrscheinlich, dass Nordkorea in der Lage ist einsatzfähige Atomraketen zu bauen.

 

Das Ziel, das Kim Jong Un und seine Regierung damit verfolgt, ist ganz klar, sie wollen durch Atomwaffen ein Druckmittel haben, welches sie in Verhandlungen, z.B. über weitere Sanktionen, einsetzen können.

 

 

Von: Lennart

Schreibe einen Kommentar