Deutsche Handball-Nationalmannschaft

3. Februar 2016 | Von | Kategorie: Medien, News, Sport

Das hat niemand gedacht, dass unsere Deutsche Nationalmannschaft- auch jüngste Mannschaft des Turniers- EM- Gold holt !

 

 

Sie tanzten ausgelassen schon vor dem Abpfiff, und sie ließen nach dem souveränen 24:17 im Finale über Spanien ihren Hochgefühlen endgültig freien Lauf. Ein letzter Kraftakt bei diesem Turnier, der sich wahrhaft lohnte. Das war der erste Titel seit dem WM-Triumph 2007.

 

Deutschland war mit einem jungen, das durch eine Verletzungsserie zwangsläufig neu formiert war, Team in Polen angetreten. Und entpuppte sich trotzdem als die größte Überraschung dieser europäischen Handballwelt. Dass damit neue, hohe Erwartungen verknüpft werden könnten, betrachtet Hanning ganz gelassen: „Man soll jeden Erfolg mitnehmen.“

 

Die Mannschaft sagte auch, dass ihr der Rückhalt in der Bevölkerung und die vielen Grußbotschaften von Stefan Kretzschmar geholfen haben, dieses Tunier so souverän zu überstehen.
Wie schon in den Tagen und bei Partien zuvor, drücken auch zahlreiche Fußballer den Handballern an diesem Sonntag ab 17.30 Uhr im Finale in Krakau gegen Spanien wieder die Daumen. „Hart arbeiten, mutig sein, nicht so viel nachdenken und dann macht das Unmögliche wahr“, riet Weltmeister Bastian Schweinsteiger aus Manchester. „Belohnt Euch für eure geilen Leistungen und holt den Pokal nach Deutschland“, meinte sein ehemaliger Club- und Nationalmannschaftskollege, Bayern-Kapitän Philipp Lahm.

 

„Weiter so. Ich kann nur sagen, ich hab’ein gutes Gefühl, ich hab‘ ein richtig gutes Gefühl, das kann was werden“, sagte Schauspieler Jürgen Vogel. „Zeigt einfach, aus was für ‘nem Holz ihr geschnitzt seid“, meinte Sänger Xavier Naidoo. Und Kretzschmar selbst? „Macht’s noch einmal. Haut die Spanier weg.“

Hier sieht ihr das passende Video zum Finale:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar