„7 Wochen ohne/ am Aschermittwoch ist alles vorbei“

10. Februar 2016 | Von | Kategorie: Freizeit

Nach Aschermittwoch beginnt traditionell die Fastenzeit im Christentum. Die 40-tägige Fastenzeit wurde von der Kirche im 4. Jahrhundert eingeführt. Während der Bußzeit sollen sich Christen auf das Osterfest vorbereiten, das wichtigste Fest des Christentums. Bei einer Umfrage stellte sich heraus, dass rund 70 Prozent der Deutschen auf Alkohol und Süßigkeiten verzichten, kein Fleisch zu essen kommt für rund 40 Prozent in Frage.

Von Ole

Schreibe einen Kommentar