Mann bedroht 22-Jährigen mit Revolver

27. Januar 2016 | Von | Kategorie: Medien, News

In Hamburg hat am Sonntagmorgen ein Mann einen 22-Jährigen am Hauptbahnhof geschlagen und mit einem Revolver bedroht.

Er wurde von der Bundespolizei festgenommen. Der 26-jährige Mann attackierte gegen 5:30 Uhr den 22-Jährigen vor McDonald´s.

Die beiden Männer kamen zu einem Streit nach Zeugenaussagen.

Der beschuldigte 26-Jährige schlug dem 22-Jährigen mehrfach gegen den Kopf und zog danach einen Revolver. Er spannte den Abzug, drückte aber nicht ab, sondern schlug den 22-Jährigen mit dem Revolver. Die Polizei rückte nach der Meldung „ Bedrohung durch Schusswaffe“ sofort aus. Der Beschuldigte konnte gefasst werden, wehrte sich aber auf dem Weg zum Revier. Der Revolver, den er benutzte, war ein Luftdruckrevolver mit Diablos-Munition, die im Schießsport benutzt wird.

 

 

 

Von Fabian

Schreibe einen Kommentar