Eine Million Flüchtlinge in Deutschland

9. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales

Kurz vor Jahresende überschreitet die Zahl der im Erstaufnahme-System registrierten Flüchtlinge die 1-Million-Marke. Diese Zahl sprengt alle Prognosen, die gestellt wurden. Allein im November wurden 200.000 Neuregistrierungen gezählt. Es gibt auch Schätzungen, dass es weit mehr Flüchtlinge in Deutschland sind, da es Wochen dauert, bis ein Flüchtling registriert wird und es deswegen noch viele unregistrierte gibt.  Dagegen spricht aber, dass es in dem Chaos in den zuständigen Ämtern auch Mehrfachregistrierungen gibt, wodurch man annehmen kann, dass eine Million ein guter Orientierungswert ist.

Das größte Problem hat zur Zeit das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Berlin. Hier sind die Mitarbeiter vollkommen überlastet, da die geplante neue Flüchtlingsbehörde noch nicht fertiggestellt ist.

 

 

 

Von Lennart

Schreibe einen Kommentar