Prima Konzert der Wilhelm-Wisser Bläserklasse

13. Mai 2015 | Von | Kategorie: Schule

Die Bläserklasse von Frau Awe hatte am 29.April 2015 ihr erstes Konzert im DRK-Pflegeheim in Eutin. Die Aktion war ein Vergnügen für Jung und Alt. Für die Menschen im Pflegeheim war es eine nette Abwechslung zum sonst so eintönigen Heimleben. Doch auch für die jungen Schüler war das ein großer Tag, den sie mit Bravur gemeistert haben. Die Schülerinnen und Schüler sollten ihr Erlebtes in einem Text zusammenfassen. Darauf hin hat Frau Awe drei ausgewählt die ihr besonders gut gefallen haben. Der folgende Artikels von einem Mädchen namens Lotta Karp. Sie ist seit August 2014 auf unsere Schule und ist  jetzt schon mit viel Engagement dabei.

Sie beschreibt ihre Erblebnisse am Tag ihres ersten Konzerts.

Von Isabelle

Besuch im DRK-Pflegeheim

Am 29. April 2015 war für die ganze Klasse 5b von der WWS ein ganz besonderer Tag. Ihr erstes eigenes Konzert. Das Konzert fand im DRK-Pflegeheim statt, das passte, weil dort an diesem Tag ein Frühlingsfest stattfand. Wir spielten viele Stücke mit unserem Orchester, die Querflöten spielten ein kleines Solo namens „Zug der Schwäne“. Die Trompeten hatten ebenfalls ein kleines Solo, sie spielten „den Kuckuck“. Nach dem Konzert habe ich gesagt, dass alle aus unserer Klasse, auch unsere Lehrerin Frau Awe, in meinen Garten kommen können. Da wartete meine Mutter mit einer riesigen Schüssel Waffelteig. Jeder durfte sich eine Waffel nehmen und danach haben wir noch ein bisschen im Garten gespielt. Leider konnte Frau Awe nicht mit, da sie in eine Besprechung musste.

 

Von Lotta Karp

 

Schreibe einen Kommentar