Facebook kauft Oculus

27. März 2014 | Von | Kategorie: Freizeit, Medien

Mark Zuckerberg hat die Firma Oculus gekauft die für ihre Oculus Rift Brille bekannt ist. Facebook hat die Firma für 2,3 Milliarden US-Dollar gekauft 400 Millionen US-Dollar wird Facebook in bar bezahlen, 1,6 Milliarden US-Dollar durch sollen durch Facebook Aktien beglichen werden. Weitere 300 Millionen US-Dollar sind an bestimmte Erfolgskonditionen gebunden. Mark Zuckerberg glaubt daran das man mit der Oculus Rift das soziale Leben so verändern kann das man damit arbeiten, entfernte Veranstaltungen besuchen und damit sogar vielleicht den Schulunterricht besuchen könnte. Jedoch hat die Übernahme auch in der Finanzwelt für Facebook Folgen denn der Aktienkurs von Facebook ist kurz nach der Bekanntgabe der Übernahme um 7 % gesunken.

 

 

Von Arthur Schollenberger

Schreibe einen Kommentar