Aufstieg des Bösen: Joachim Winterscheidt & Klaas Heufer-Umlauf

14. November 2013 | Von | Kategorie: Arbeit & Soziales, Medien

Damals vor langer langer Zeit kannte niemand Joko und Klaas, doch nun sind sie bekannt wie zwei bunte Hunde. In diesen Artikel möchten wir das Leben dieser beeindruckenden Personen etwas genauer unter die Lupe nehmen.

 

Wir beginnen mit Joachim Winterscheidt (leider nur bekannt unter den Namen Joko):

Nach dem Abitur begann er zunächst eine Ausbildung zum Werbekaufmann, doch es stellte sich heraus das dieser Beruf nicht seinen Talenten gewachsen ist.

Anschließend bewarb er sich, trotz seiner starken, unüberwindbaren, schrecklichen Höhenangst, für eine Pilotenausbildung in Hamburg. Die Bewerbung wurde aus undefinierbaren Gründen abgelehnt.

Daraufhin absolvierte Joko ein Praktikum bei der TV-Produktionsfirma „Me, Myself und Eye Entertainment“, wo er vom Volontär (für die nicht ganz so schlauen unter uns(wo ich leider dazugehöre): Volontär bedeutet so etwas wie ein Praktikant bei Medien) zum festangestellten Redakteur aufstieg. In dieser Zeit arbeitete Joko unter anderem für VOX, ProSieben und MTV. Nun arbeitet er für die Weltbekannte und allseits vergötterte Fernsehshow Circus Halligalli.

Nun kommen wir zu Klaas Heufer-Umlauf, der ab und zu unter leichten Stimmungswechseln/Hormonschwankungen zu kämpfen hat:

Bereits zu Schulzeiten schnuppert Klaas Theaterluft und steht von 1999 bis 2002 bei zahlreichen Aufführungen des Oldenburgischen Staatstheaters auf der Bühne, wie etwa bei „Krabat“, „Die Physiker“ und „West Side Story“.

Nach einer Ausbildung zum Friseur geht es in die große Fernsehwelt. Er arbeitete zum Beispiel bei Viva. Doch schlussendlich siegte die Anziehungskraft von Circus Halligalli.

Wer noch mehr Informationen über die beiden haben möchte, gibt einfach deren Namen bei Google ein.

Von Friederike und Michelle

Schreibe einen Kommentar